cropped-IMG_8866.jpg

Hello world!

Um was es geht? Keine Ahnung – das weiß ich selber noch nicht so genau. Ich ziehe planlos durch Zwischennetz, klicke hier und da, und wenn ich etwas interessant finde und teilen will, dann nehme ich das hier rein. Eventuell schreibe ich auch noch einen Kommentar dazu – mal schauen, wie ich Lust habe.

Wirklich wichtig ist nichts davon – merkt Euch das. Wichtig sind die Menschen um mich herum, die, die ich liebe, die, die ich hasse und die, die ich egale. Ich verfolge keine hehren politischen Ziele ( da spricht schon meine persönliche Geschichte gegen), ich versuche niemanden zu meinem Glauben zu bekehren, ich verkaufe nichts. Oder, um es mit Popeye, dem großen, spinatafinen Philosophen zu sagen: „Ich bin, was ich bin, und das ist alles, was ich bin!“

Niemand ist gezwungen, hier mitzulesen – falls überhaupt wer mitliest. Ich schmeiße hier die Sachen hin, die ich denke, ohne die Möglichkeit eines Dialoges zu bieten. Wenn ich mich lustig mache über Dinge, die anderen wertvoll sind, ist es ihr Problem, wenn sie sich so ärgern, dass es Ihr Leben vergällt nicht meines.

Selbstverständlich dürft Ihr mich kritisieren – warum auch nicht, ich kann Euch eh nicht davon abhalten. Es gilt: Vielen Dank für alle Kritik, ich werde darüber nachdenken – aber ich bin nicht dazu da, um so zu sein, wie ein anderer mich haben will.

Und bei allem, was Euch an meiner Seite nervt, bedenkt bitte: Setzt niemals Bösartigkeit voraus, wo Dummheit als Begründung ausreichend ist.

Wen das Hintergrundbild gefällt: Es ist die Kirchenruine von Alt-Rhoden, gelegen an der A44, Abfahrt Diemelstadt. Ich mag diese Ruine, und ich werde noch öfter Bilder von ihr irgendwo einbinden.

Andreas „Jason“ Janssen