Gebet 08.01.2017

Mein Gott, meine Hoffnung wirst du nicht lassen, du wirst meinem Begehr wohl antworten und genug thun. Mir gebühret, zu bitten und warten dein und deiner Gnaden; dein ists aber, daß du mich erhörest und meiner Hoffnung genug thust, darum erhöre mich! Amen.
*Luther*