Gebet 25.1.2017

Ich danke Dir, allmächtiger Vater, daß Du mich in dieser Nacht gnädiglich behütet hast. Laß mich nun, gütigster Herr, den kommenden Tag so in Deinem Dienste vollbringen, wie es Dir wohlgefällt. Gieb mir Demuth, Weisheit und Geduld. Halt Deine Augen offen über mir vom Aufgange des Lichtes bis zum Untergange und wende Deine Ohren zu meinen Gebeten. Sende Deine Engel zu meinem Schutze, und richte meine Schritte auf den Weg des Friedens, daß ich ohne Anstoß in Deinen Gesetzen wandeln möge durch unsern Herrn Jesum Christum. Amen!

Alkuin