Gebet 28.1.2017

Almechtiger gütiger Gott / und vatter unsers herren Jesu Christi / der du uns ernstlich befolhen hast / das wir dich bitten sollen / für arbaytter in die erndte / das ist / für rayne prediger deynes worts. Wir bitten dein grundlose barmhertzigkeit / du wollest uns rechtgeschaffen lerer und diener deines götlichen worts zu schicken / und den selben dein haylsames wort in den mund geben / und in das hertze / das sie deynen Bevelch getrewlich außrichten / und nichts predigen das deinem heyligen wort entgegen sey / auff das wir durch dein hymelisch ewigs wort / ermanet / gelert / gespeyßt / und getröst werden. Thun was dir gefellig / und uns fruchtbarlich ist / Gib herr deyner gemayn deynen geyst / und götliche weyßheit / das deyn wort unter uns lauffe und wachse / das sie die diener / deyn wort mit aller fraydigkeyt / wie sichs gepürt / reden und deyn heylige Christliche gemayn / gebessert werde / und mit bestendigem glauben dir diene / und in bekandtnus deynes namens bestande / durch Jesum Christum unsern herren / Amen.

Andreas Althamer