Zitat 6.5.2017

Verleugnung des Lichtes führt in immer tiefere Finsternis. Verwerfung des Lichtes führt in den Tod. – Wer eine Blume beobachtet hat, der weiß, daß sie nur gedeihen kann, wenn die Strahlen der Sonne ihr Leben und Kraft vermitteln; so kann auch nur der auf ein inneres Wachstum rechnen, der sich den Strahlen aussetzt, die von der Lebenssonne Jesus ausgehen. Willensbewußtes Bleiben in der Sünde dagegen führt zu Verstockung und zur endlichen Verwerfung. Denn wer mutwillig sündigt, nachdem ihm das Licht der Gnade in Christo Jesu bekannt geworden war, hat ferner kein ander Opfer mehr für die Sünden, sondern ein schrecklich Warten des Gerichtes und des Feuereifers, der die Widerwärtigen verzehren wird. Glaubet an das Licht, dieweil ihr es habt, auf daß ihr des Lichtes Kinder seid.

*Fries*