Gebet 26.6.2017

O du heilige Dreifaltigkeit, du einige Kraft, Stärke und Majestät, unser Gott, ein allmächtiger Gott, ich armes und geringes Glied deiner heiligen Gemeine lobe und preise dich von Herzen und allem Vermögen, so du mir gegeben, und ich von dir empfangen, dich hoch zu rühmen und  zu ehren. Weil ich aber von mir nichts habe, dir zu geben, was dir gefällig ist, so nimm von mir an, was du mir aus Gnaden gegeben hast, dir von Herzen, in wahrem Glauben und fröhlichen Gewissen zu dienen und Lob und Ruhm zu geben. Demnach glaube ich von ganzem Herzen und bekenne mit meinem Munde, daß du ein König Himmels und der Erde seist in Einem göttlichen Wesen, ein Einiger, allmächtiger Gott und dreifaltig in den Personen, Gott Vater, Gott Sohn und Gott heiliger Geist, ein wahrer, mächtiger Gott, eines unsichtbaren und unbegreiflichen Wesens, über und unter welchem nichts Größeres ist, der du allenthalben gegenwärtig Alles erfüllest, Alles schaffest und regierest, selbst ohne allen Anfang, allen Dingen einen Anfang giebst, selbst unwandelbar Alles zu verwandeln mächtig, ein gütiger, weiser Gott, von großer Gnade, langmüthig und geduldig gegen die, so wider dich sündigen, und von großer Güte gegen die, so sich von Sünden durch wahre Buße zu dir wenden. Dich lobe und preise ich jetzt und immer, für und für, du mächtige und allerhöchste Dreifaltigkeit, der du ohne Ende herrschest und regierest in alle Ewigkeit. Amen!