Gebet 17.8.2017

Lieben frewnd / Christus uns lieber herr / auff das alle glaubigen zu bitten geraytzt wurden / hat er gar ein tröstliche versicherung dem gepet angehenckt / sprechend / Suchet / so werd ihr finden / Klopffet an / so wirt euch auffgethan / Und wo zwen oder drey versamlet sind in meinem namen / was sie bitten meinen hymlischen vater in meinem namen / das sol jnen widerfaren von meinem vater im hymel. Dieweyl wir dann eine solche genedige und warhafftige zusagung Christi haben / und seiner unterweysung und befelh nach ( wie das veter unser außweyst) schuldig sind für ein ander zu bitten. Darzu auch durch den heyligen S. Pauls zu solcher fürbit hoch vermanet werden / und mancherley anligender not und ursach vorhanden sind / die uns billich zu bitten bewegen / so verman ich euch ihr geliebten Christen unsers herren / haltend an am gepet on unterloß / Und sonderlich die weil wir yetzun d versamlet sind in dem namen des herrn. So last uns zum ersten hertzlich bitten für die gemeyn Christlichen kirchen / für die kirchen diener / für die verkünder des worts Gottes / das sie unser Got wol beschützen wider alle anlauff und versuchung des bösen feyndts / damit sie auff dem starcken felsen / unsern herrn Christo Jesu bestendigklich beleyben.